WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nach Kritik an Großbritannien McAllister kritisiert deutsche Politiker

Niedersachsens Ministerpräsident McAllister zeigt Unverständnis für die Kritik deutscher Politiker an Großbritannien. Die britische Regierung hat entschieden, sich nicht am europäischen Stabilitätspakt zu beteiligen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
David McAllister kann die Kritik deutscher Politiker an Großbritannien nicht verstehen. Quelle: dpa

Hannover Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU) hat mit Unverständnis auf die Kritik deutscher Politiker an Großbritannien reagiert. Aussagen etwa, Großbritannien eine privilegierte Partnerschaft anbieten, zeugten von Arroganz und seien völlig inakzeptabel, sagte McAllister am Dienstagabend beim 22. Europaabend des norddeutschen Unternehmerverbandes AGA in Hannover

Deutschland dürfe nicht vergessen, was es Großbritannien zu verdanken habe, sagte McAllister, der neben der deutschen auch die britische Staatsbürgerschaft hat. „Großbritannien gehört zur Europäischen Union“, machte er klar und kündigte an, in der nächsten Woche politische Gespräche in London zu führen.

Nach der Entscheidung der britischen Regierung, sich nicht am neuen europäischen Stabilitätsvertrag zu beteiligen, sei es die Aufgabe deutscher Politik „die Hand auszustrecken, um Großbritannien wieder aus seiner Ecke herauszuholen“.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%