WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Neuer Termin 23. Februar Präsidentenwahl in Nigeria verschoben

Nur Stunden vor Wahlbeginn wurde die Präsidentenwahl in Afrikas bevölkerungsreichten Land abgesagt. Es gebe noch „Herausforderungen“.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Wahlplakate für Präsident Muhammadu Buhari in seinem Heimatort Daura in Nigeria. Die für Samstag vorgesehene Präsidentenwahl wurde völlig überraschend Stunden vor Wahlbeginn um eine Woche verschoben. Quelle: Reuters

Abuja Wenige Stunden vor Beginn der Abstimmung ist die Präsidentenwahl in Nigeria um eine Woche verschoben worden. Wahlleiter Mahmood Yakubu erklärte in der Nacht zum Samstag, dass die Abstimmung nunmehr für den 23. Februar angesetzt sei, um bis dahin „eine Reihe von Herausforderungen“ zu klären. Die Erklärung Yakubus wurde von der Wahlkommission getwittert.

In Afrikas bevölkerungsreichstem Land sollte am Samstag ein neuer Präsident gewählt werden. Staatschef Muhammadu Buhari bewirbt sich um eine weitere Amtszeit. Beobachter erwarten ein Kopf-an-Kopf Rennen mit seinem Herausforderer Atiku Abubakar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%