WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Ölpreis Moody's warnt Saudis vor schlechterer Bonitätsnote

Der starke Fall des Ölpreises setzt immer mehr ölfördernde Länder stark unter Druck. Jetzt droht Saudi Arabien auch die Bonitätsherabstufung.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Moody´s ist eine der drei wichtigsten Ratingagenturen der Welt. Quelle: AP

Die Bonitätsprüfer von Moody's warnen Saudi-Arabien und andere Golfstaaten vor einer Herabstufung wegen des Ölpreisverfalls. Auch für die Vereinigten Arabischen Emirate, Kuwait und Katar senkten die Moody's-Experten nach Angaben vom Freitag ihren Ratingausblick auf negativ. Sie wollen sich genau anschauen, ob die Staaten ihre Abhängigkeit von den Öleinnahmen verringern können. Die Anleihen von Bahrain bewertet die Agentur mittlerweile als sogenannte Schrottanlagen ("Junk"). Sie senkte ihre Note auf "Ba1". Dasselbe Rating hat Russland, dem ebenfalls eine weitere Herunterstufung droht. Die russische Regierung arbeitet nach Worten von Finanzminister Anton Siluanow daran, in den mittelfristigen Haushaltsplanungen den gesunkenen Ölpreis zu berücksichtigen. Mitte Februar bereits hatte Standard & Poor's (S&P) die Ratings von Förderländern reduziert.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%