Österreich Faymann tritt zurück

Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann gibt einem Bericht zufolge alle Ämter auf. Der Rücktritt hat offenbar mit der FPÖ zu tun. Die Sozialdemokraten stritten über den Umgang mit den Rechtspopulisten.

Der österreichische Bundeskanzler legt alle Ämter nieder. Quelle: Reuters

WienÖsterreichs Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) tritt einem Medienbericht zufolge von all seinen Ämtern zurück. Das meldete die Nachrichtenagentur APA am Montag. Grund für Rücktritt ist offenbar der parteiinterne Streit der Sozialdemokratischen Partei Österreichs über den Umgang mit der rechtspopulistischen Partei FPÖ.

In Kürze lesen Sie mehr bei Handelsblatt Online.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%