Regierungskrise in Österreich Kern wird der neue Bundeskanzler

Christian Kern wird offenbar neuer österreichischer Bundeskanzler. Der Bahnchef übernimmt nach dem Rücktritt von Werner Faymann auch das Amt des SPÖ-Vorsitzenden. Eine Bestätigung steht noch aus.

Nach dem Rücktritt von Werner Faymann in Österreich soll Christian Kern Bundeskanzler und SPÖ-Chef werden. Quelle: Reuters

Nach dem Rücktritt von Werner Faymann soll Christian Kern neuer österreichischer Bundeskanzler und SPÖ-Chef werden. Mehrere österreichische Medien berichten übereinstimmend, Kern habe sich gegen seine Konkurrenten durchgesetzt. Eine Bestätigung der Personalie soll am Freitag erfolgen.

Wie der „Kurier“ berichtet, trafen sich Kern und sein Parteirivale Gerhard Zeiler heute mit dem Wiener Oberbürgermeister Michael Häupl, der die SPO interimsmäßig führt. Dort sei die Entscheidung für Kern gefallen, heißt es.

Kern ist seit knapp sechs Jahren Chef der Österreichischen Bundesbahnen OBB. Der gebürtige Wiener wurde in der SPÖ groß und arbeitete später als Büroleiter und Pressesprecher für die Partei. Der bisherige Regierungschef Faymann war am Montag nach parteiinterner Kritik überraschend zurückgetreten.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%