WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Rekordbeschäftigung Britischer Jobmotor läuft trotz Brexit rund

In Großbritannien ist die Zahl der Beschäftigten auf ein Rekordniveau gestiegen, so das Nationale Statistikamt ONS. Die Erwerbslosenquote verharrte mit 4,3 Prozent auf dem niedrigsten Niveau seit rund vier Jahrzehnten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Trotz Brexit: Beschäftigung in Großbritannien erreicht Rekordhoch Quelle: dpa

London Die Zahl der Beschäftigten in Großbritannien ist überraschend auf ein Rekordniveau gestiegen. Sie legte von September bis November um 102.000 zu, wie das Nationale Statistikamt ONS am Mittwoch in London mitteilte. Experten hatten hingegen einen Rückgang um 13.000 erwartet. Insgesamt sind in dem vor dem EU-Ausstieg stehenden Land 32,2 Millionen Menschen in Lohn und Brot. Die Wirtschaft auf der Insel hat wegen der Verunsicherung über den nächstes Jahr anstehenden Brexit zwar an Schwung verloren. Doch erwies sich die von manchen Experten geäußerte Furcht vor einem Konjunktureinbruch als unbegründet, zumal die Nachfrage nach Arbeitskräften ungebrochen ist.

Die Erwerbslosenquote verharrte laut ONS mit 4,3 Prozent auf dem niedrigsten Niveau seit rund vier Jahrzehnten. Die Löhne, einschließlich Bonuszahlungen, legten um 2,5 Prozent zu. Sie konnten damit aber nicht mit der Teuerung Schritt halten, die im November auf 3,1 Prozent gestiegen ist. Angeheizt werden die Preise vor allem durch das schwächelnde Pfund, das nach dem Anti-EU-Referendum vom Sommer 2016 kräftig abgewertet hat.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%