WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Russische Opposition Nawalni-Mitstreiter Ljubow Sobol offenbar festgenommen

Trotz Verbot durch Behörden demonstrieren Tausende auf den Straßen Moskaus für freie Kommunalwahlen. Dabei sollen mehrere Oppositionelle festgenommen worden sein.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ein Bild aus dem vergangenen Monat zeigt Sobol, die von Beamten aufgegriffen wird. Nach Angaben der Opposition wurde sie am Wochenende festgenommen. Quelle: AP

Die russische Bürgerrechtlerin Ljubow Sobol ist am Montag nach Oppositionsangaben im Gefolge der Wahlproteste am Wochenende in Moskau festgenommen worden. Dies erklärte eine Sprecherin des Kreml-Kritikers Alexej Nawalni, zu dessen Mitstreitern Ljubow zählt, via Twitter.

Mehrere tausend Menschen waren am Samstag in Moskau auf die Straße gegangen, um für freie Kommunalwahlen in der russischen Hauptstadt am 8. September zu demonstrieren. Die Behörden hatten die Proteste verboten.

Die Demonstranten forderten auch die Freilassung von Aktivisten, die bei früheren Kundgebungen festgesetzt worden waren. Sobol machte am Samstag die Stadtregierung von Moskau für das harte Vorgehen verantwortlich. Früher am Montagabend wurden bereits der Journalist Ilja Asar und der Nawalni-Mitstreiter Nikolai Ljaskin festgenommen, wie sie über die sozialen Medien mitteilten. Ljaskin twitterte später, er sei wieder freigelassen worden.

Mehr: Die russische Regierung droht Demonstranten mit Strafen. Doch es zeichnet sich ab, dass der Rückhalt des Kremls in der Bevölkerung schwindet.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%