WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Russland-Affäre Mueller listet Kosten für erste Ermittlungen auf

Die Russland-Affäre bringt US-Präsident Donald Trump immer mehr in Bedrängnis. Nun hat FBI-Sonderermittler Mueller die Kosten für die Ermittlungen detailliert aufgelistet. 3,2 Millionen Dollar wurden bereits ausgegeben.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Bislang wurden im Rahmen von Muellers Ermittlungen Anschuldigungen gegen vier Personen erhoben. Quelle: AP

Washington Der FBI-Sonderermittler Robert Mueller hat die Kosten für die Anfangsphase der Ermittlungen zur Russland-Affäre detailliert aufgelistet. 3,2 Millionen Dollar (2,7 Millionen Euro) seien in den ersten Monaten seiner Ermittlung zu einer möglichen Einmischung Russlands in den US-Wahlkampf und möglichen Absprachen Moskaus mit Vertrauten des heutigen US-Präsidenten Donald Trump von seinem Büro ausgegeben worden, ließ Mueller am Dienstag mitteilen.

1,7 Millionen Dollar (1,43 Millionen Euro) seien für Gehälter und Unterstützungsleistungen ausgegeben worden, hieß es in einem Bericht Muellers, der der Nachrichtenagentur AP vorlag. Das Justizministerium habe zusätzlich 3,5 Millionen Dollar (2,95 Millionen Euro) ausgegeben, um die Untersuchung zu unterstützen. Der Bericht deckt die Zeit von Muellers Ernennung am 17. Mai bis zum 30. September ab, dem Ende des Fiskaljahres in den USA.

Bislang wurden im Rahmen von Muellers Ermittlungen Anschuldigungen gegen vier Personen erhoben. Dazu zählen Trumps früherer Wahlkampfchef Paul Manafort und sein Ex-Sicherheitsberater Michael Flynn.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%