WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Russland Liberale Journalistin tritt bei Präsidentenwahl an

Die mittlerweile als Journalistin tätige Xenia Sobtschak will bei der russischen Präsidentenwahl im kommenden März antreten. Die 35-Jährige ist die Tochter des früheren St. Petersburger Bürgermeisters Anatoli Sobtschak.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die kremlkritische Journalistin will Russlands Präsidentin werden. Quelle: AP

Moskau Die kremlkritische Journalistin Xenia Sobtschak hat ihre Kandidatur bei der russischen Präsidentenwahl im März 2018 erklärt. „Ich kandidiere für das Amt des Präsidenten Russlands“, schrieb Sobtschak am Mittwoch auf ihrer Webseite.

Die 35-Jährige ist die Tochter des früheren St. Petersburger Bürgermeisters Anatoli Sobtschak. Dieser gilt als politischer Ziehvater von Kremlchef Wladimir Putin. Bevor Sobtschak Journalistin wurde, war sie als TV-Star und Glamour-Girl im russischen Boulevard bekannt. Seit Anfang der 2010er-Jahre positionierte sie sich zunehmend als liberale Regierungskritikerin. 2012 übernahm sie eine Talk-Show beim Internet-Sender Doschd.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%