WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Russland Präsident Putin empfängt international gesuchten Staatschef des Sudans

Al-Baschir wird vom Internationalen Strafgerichtshof wegen Völkermordes gesucht. Russland möchte trotzdem mit ihm Geschäfte machen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag sucht den sudanesischen Präsidenten Al-Baschir wegen mutmaßlichen Völkermordes in der sudanesischen Region Darfur. Quelle: Sputnik

Moskau Am Tag vor dem WM-Finale in Moskau hat der russische Präsident Wladimir Putin den mit internationalem Haftbefehl gesuchten Staatschef des Sudans, Omar Hassan al-Baschir, empfangen. Bei dem Gespräch am Samstag ging es unter anderem um den Ausbau der militärtechnischen Kooperation Russlands mit dem fundamentalistisch-islamisch geführten Land in Ostafrika.

„Es bestehen gute Aussichten, die Beziehungen in mehreren Richtungen zu entwickeln, auch auf militärisch-technischem Gebiet“, sagte Putin nach Angaben des Kremls. Präsident al-Baschir sprach von einer „großen Zahl“ russischer Militärberater, die als Ausbilder der sudanesischen Armee arbeiteten.

Der Sudan habe sich auch zu einem Großimporteur für russischen Weizen entwickelt, sagte Putin. Al-Baschir erklärte, der Sudan rechne auch auf russisches Engagement in der Öl- und Gasbranche.

Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag sucht Al-Baschir wegen mutmaßlichen Völkermordes in der sudanesischen Region Darfur. Russland und andere Mitglieder des UN-Sicherheitsrates erkennen den Haftbefehl von 2009 aber nicht an. Putin hatte schon vor einem halben Jahr in Sotschi am Schwarzen Meer mit dem sudanesischen Präsidenten gesprochen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%