WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Russland Putin bietet Trump in Neujahrsschreiben „weitreichenden Dialog“ an

Der russische Präsident Wladimir Putin hat Neujahrsgrüße an verschiedene führende Politik der Welt gesendet. Trump hat er dabei einen Dialog angeboten.

In einem Schreiben an den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad sagte Putin zu, die Hilfe für die Regierung in Damaskus und die Bevölkerung im „Kampf gegen den Terrorismus“ fortzusetzen. Quelle: dpa

MoskauDer russische Präsident Wladimir Putin hat seinem amerikanischen Amtskollegen Donald Trump seine Bereitschaft zum Dialog signalisiert. Er sei bereit zu Gesprächen über eine „weitreichende Agenda“, erklärte der Kreml am Sonntag in Moskau unter Bezug auf ein Neujahrsschreiben an Trump. In einem separaten Schreiben an den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad sagte Putin zu, die Hilfe für die Regierung in Damaskus und die Bevölkerung im „Kampf gegen den Terrorismus“ fortzusetzen.

Putin sandte auch Neujahrsgrüße an andere führende Politiker der Welt, darunter an die britische Premierministerin Theresa May, den japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe sowie an den chinesischen Präsidenten Xi Jinping.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%