WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Russland & China Biden lädt Putin und Xi zu Klimakonferenz ein

Schon Bush und Obama hatten sich in dieser Konstellation über den Klimawandel und seine Folgen ausgetauscht. Biden will das Format nun weiterführen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der US-Präsident will sich mit den Staatsoberhäuptern von Russland und China über das Klima austauschen. Quelle: dpa

US-Präsident Joe Biden lädt den russischen Staatschef Wladimir Putin und dessen chinesischen Kollegen Xi Jinping zu einem Klimagipfel ein. Insgesamt sollten am Freitag 40 Einladungen für die Konferenz am 22. und 23. April verschickt werden, erfuhr die Nachrichtenagentur AP vorab aus informierten Kreisen.

Die US-Präsidenten George W. Bush und Barack Obama hatten bereits Treffen abgehalten, bei denen sich die größten Volkswirtschaften der Welt zum Klimawandel austauschten. Unter Bidens Vorgänger Donald Trump gab es die Konferenzen nicht mehr.

Biden hatte den Klimaschutz weit oben auf seine Agenda gesetzt und auch die Rückkehr der USA zu den Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaabkommen auf den Weg gebracht.

Mehr: Europa ist zunehmend bereit, sich mit Peking anzulegen – trotz aller wirtschaftlichen Abhängigkeit. Ökonomen warnen aber vor den wirtschaftlichen Folgen bei einer Eskalation des Streits.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%