WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Russland-Untersuchungen Senator Lindsey Graham warnt Trump vor Vorgehen gegen Sonderermittler Mueller

Der republikanische Senator warnt den US-Präsidenten davor, in die Russland-Ermittlungen einzugreifen. Die Konsequenzen für seine Partei wären verheerend.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
„Du muss es einfach durchstehen“, sagte der republikanische Senator dem US-Präsidenten. Quelle: Reuters

Washington Der einflussreiche US-Senator Lindsey Graham hat Präsident Donald Trump eindringlich davor gewarnt, die Ermittlungen in der Russland-Affäre zu stoppen. „Du musst es einfach durchstehen“, habe er Trump gesagt, und: Ein erzwungenes Ende der Untersuchungen von Sonderermittler Robert Mueller würde die Erfolgschancen der Republikaner bei den Zwischenwahlen im November schmälern.

Der republikanische Senator von South Carolina äußerte sich über ein Gespräch beim Golfspielen mit Trump auf dessen Anwesen in New Jersey am vergangenen Wochenende.

Zwar habe er Verständnis dafür gezeigt, dass der Präsident sich durch die Ermittlungen von Mueller zu einer russischen Einmischung in die US-Wahl 2016 unfair behandelt fühle. Doch habe er gewarnt, dass könne das Beenden der Untersuchungen die Botschaft der Republikaner vor den Novemberwahlen übertönen. „Wenn wir die Mueller-Untersuchung morgen stoppen, kannst du über nichts anderes reden“, sagte Graham bei einer Veranstaltung der Republikaner in Greenville in South Carolina.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%