WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Scharfe Kritik aus Oslo Norwegen wird nicht von US-Zöllen ausgenommen

Norwegen wird nicht von den US-Schutzzöllen auf Stahl und Aluminium ausgenommen. Russland kündigt indes Beschränkungen für US-Importe an.

Der Besuch der norwegischen Premierministerin in Washington im Januar hat offenbar keine Wirkung gezeigt – das nordeuropäische Land wird nicht von den US-Schutzzöllen ausgenommen. Quelle: AP

BerlinDie USA werden Norwegen nicht von den Schutzzöllen auf Stahl- und Aluminiumimporte ausnehmen. Die US-Behörden hätten die Regierung in Oslo in der vorherigen Nacht darüber informiert, teilt die norwegische Außenministerin Ine Eriksen Soereide mit. Dies sei eine ernsthafte und besorgniserregende Situation. Die Regeln der Welthandelsorganisation WTO müssten respektiert werden.

Auch Russland wird mit US-Strafzöllen belegt – und kündigt Gegenmaßnahmen an. Es würden Beschränkungen für US-Einfuhren vorbereitet, teilt das Handelsministerium in Moskau mit.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%