WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Sexuelle Belästigung US-Abgeordneter John Conyers tritt zurück

Der dienstälteste Abgeordnete im US-Kongress hat seinen Rücktritt angekündigt. Dem 88-jährigen Demokraten John Conyers wird sexuelle Belästigung vorgeworfen. Offiziell tritt er aus Altersgründen zurück.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Detroit Nach einer Reihe von Vorwürfen sexueller Belästigung hat der dienstälteste Abgeordnete im US-Kongress seinen Rücktritt erklärt. Der 88-jährige John Conyers verkündete am Dienstag in einer Radiosendung in Detroit, dass dies seine letzte Amtszeit sein werde. Gleichzeitig gab er eine Wahlempfehlung für seinen Sohn als seinen Nachfolger ab.

Der Demokrat Conyers wurde 1964 ins Abgeordnetenhaus gewählt und zuletzt im vergangenen Jahr im Amt bestätigt. Die Vorwürfe sexueller Belästigung ließen aber auch Stimmen aus seiner eigenen Partei laut werden, die seinen Rücktritt forderten. Der Fall wird auch vom Ethikausschuss des Repräsentantenhauses untersucht. Sein Großneffe sagte der „New York Times“, dass Conyers auf Anraten seines Arztes nicht noch einen weiteren Wahlkampf absolvieren wolle. „Er tritt nicht zurück. Er geht in den Ruhestand“, sagte Ian Conyers, ein Senator aus Michigan, dem Blatt.

Mehrere Frauen hatten Conyers vorgeworfen, ihnen ungewollte sexuelle Avancen gemacht und sie begrapscht zu haben. Erst am Montag war ein weiterer Vorwurf einer ehemaligen Angestellten des Demokraten bekannt geworden, der zufolge er ihr in einer Kirche die Hand unter den Rock geschoben und ihre Schenkel gerieben habe.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%