WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Slowenien Politneuling Sarec soll die Regierung bilden

Vier Parteien beauftragten den 40-Jährigen mit der Koalitionsbildung. Seine neu gegründete Partei LMS ist seit der letzten Wahl zweitstärkste Kraft.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der ehemalige Comedian soll nun die Regierung in Slowenien bilden. Quelle: Reuters

Ljubljana Der neue politische Star in Slowenien, Marjan Sarec, soll neuer Regierungschef des Nato- und EU-Landes werden. Vier Parteien beauftragten den 40-Jährigen am Mittwoch in Ljubljana, mit seiner LMS-Partei eine Koalitionsregierung auf die Beine zu stellen. Der frühere Comedian war mit seiner neu gegründeten LMS bei den turnusmäßigen Parlamentswahlen Anfang Juni aus dem Stand Zweiter geworden.

Dem Wahlgewinner und langjährigen konservativen Spitzenpolitiker Janez Jansa, war es trotz wochenlanger Bemühungen nicht gelungen, eine Regierungsmehrheit von 46 der 90 Abgeordneten zusammenzubringen. Der Mitte-Links-Politiker Sarec hat bisher die Unterstützung von 43 Parlamentariern. Er wartet jetzt auf die für diesen Donnerstag geplante innerparteiliche Entscheidung der Linken, mit ihren neun Mandatsträgern eine Regierungsmehrheit zu ermöglichen.

Bei einem erwarteten Ja der Linken, könnte der Neu-Politiker in der nächsten Woche im Parlament gewählt werden. Die wichtigste slowenische Zeitung „Delo“ sagte einer solchen Koalition jedoch nur eine kurze Lebensdauer voraus. Sie werde möglicherweise schon im Herbst an den Forderungen der Gewerkschaften zerbrechen, den Lohnstopp im Öffentlichen Dienst aufzuheben, schrieb das Blatt am Mittwoch.

Der designierte Regierungschef war als Imitator von Spitzenpolitikern bekannt geworden. Zu den von ihm parodierten Politikern gehörte auch Janez Jansa, dessen rechtsgerichtete SDS-Partei die Parlamentswahl gewonnen hatte.

Der Schauspieler ist mit einer Lehrerin verheiratet. Das Paar hat zwei Töchter. Seinen ersten spektakulären politischen Erfolg erzielte er bei der Präsidentenwahl Ende letzten Jahres, als sich das amtierende Staatsoberhaupt Borut Pahor nur mit Mühe gegen Sarec durchsetzen konnte.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%