WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Spanien Baskische Separatistengruppe ETA löst sich Berichten zufolge auf

Die ETA tritt für die Unabhängigkeit des Baskenlandes ein und hat bei Anschlägen mehr als 800 Menschen getötet. Nun naht ihr Ende.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die baskische Separatistenorganisation erklärte 2011 den Verzicht auf den bewaffneten Kampf. Quelle: Reuters

Madrid Die baskische Separatistenorganisation ETA wird laut einem Fernsehbericht ihre Auflösung bekanntgeben. Die ETA sei bereit, den Schritt am ersten Maiwochenende zu verkünden, meldete der baskische Regionalsender EITB am späten Mittwochabend. Zuvor werde es noch eine Veranstaltung in Südfrankreich geben.

Die ETA tritt für die Unabhängigkeit des Baskenlandes ein und hat bei Terroranschlägen in mehr als 40 Jahren mehr als 800 Politiker, Polizisten und Unternehmer getötet. 2011 erklärte sie den Verzicht auf den bewaffneten Kampf, vergangenes Jahr gab sie ihre Waffen ab.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%