WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Staatsbesuch Trump empfängt Macron in Washington

Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron ist zu seinem Staatsbesuch in Washington im Weißen Haus eingetroffen.

Staatsbesuch in Washington: Donald Trump umschmeichelt Macron Quelle: Reuters

WashingtonUS-Präsident Donald Trump hat seinen französischen Kollegen Emmanuel Macron im Weißen Haus empfangen. Macron ist der erste ausländische Gast, für den Trump seit Beginn seiner Amtszeit einen offiziellen Staatsbesuch abhält.

Macron und seine Frau Brigitte überreichten Trump auf dem Südrasen des Weißen Hauses als Geschenk eine junge Eiche aus dem Wald von Belleau, einem der Schlachtfelder des Ersten Weltkrieges. Vor ihrer Ankunft im Weißen Haus hatten die Macrons einen außerplanmäßigen Spaziergang entlang der Pennsylvania Avenue unternommen und sich die Innenstadt von Washington angesehen.

Im Anschluss war ein Flug an Bord des Helikopters Marine One nach Mount Verno geplant, dem historischen Landsitz des ersten US-Präsidenten George Washington. Dort wollten Trump und Macron zu Abend essen. Am Dienstag sind Gespräche vorgesehen.

Dabei soll es unter anderem um die Zukunft des Atomabkommens mit dem Iran sowie um die Strategie in Syrien und die Lösung von Handelskonflikten zwischen den USA und Europa gehen. Am Freitag wird Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem Arbeitsbesuch in Washington erwartet.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%