WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Staatssekretär Machnig verlangt selbstbewusste Antwort auf Trump

Exklusiv
Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig (SPD) Quelle: dpa

Donald Trump prescht in der Wirtschaftspolitik voran - nun fordert der deutsche Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig eine starke Antwort der Bundesrepublik.

Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig (SPD) fordert Investitionsanreize und Wachstumsimpulse als deutsche Antwort auf die Wirtschaftspolitik Donald Trumps. „Notwendig ist eine investitions- und wachstumsorientierte Konsolidierungspolitik durch Modernisierung der Infrastruktur und Investitionen in die Zukunft“, schreibt Machnig in einem Gastbeitrag für die WirtschaftsWoche.

Konkret fordert Machnig eine steuerliche Forschungs- und Entwicklungsförderung sowie verbesserte steuerliche Verlustnutzungsbedingungen. „Damit können wichtige Wettbewerbssignale gesetzt werden“, schreibt Machnig. Zudem schlägt er verbesserte Abschreibungsbedingungen, etwa für den Mietwohnungsbau, und steuerliche Anreize für Digitalisierungsinvestitionen vor. Beim Thema Wagniskapital strebt Machnig die Verdopplung des Marktes in den kommenden Jahren, insbesondere für die Finanzierung der Wachstumsphase junger Unternehmen, an. Dafür seien „gezielte Anstrengungen“ notwendig.

Im Umgang mit Trump benötige Europa eine selbstbewusste, starke Stimme, „die weiter dem Dialog den Vorrang lässt, notfalls aber auch klar antworten kann.“ Die deutschen Unternehmen seien zwar sehr wettbewerbsfähig, so Machnig. „Klar ist dennoch, dass sich Deutschland mit einer Beobachterrolle allein nicht begnügen kann.“

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%