WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Stormy Daniels Pornostar: Ich wurde nach meiner Affäre mit Trump bedroht

Stormy Daniels sagte in einem TV-Interview, ihr wurde nach der angeblichen Affäre mit Donald Trump im Jahr 2006 physische Gewalt angedroht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Pornostar Daniels soll nach Affäre mit Trump bedroht worden sein Quelle: Reuters

Washington Neue Vorwürfe im Zusammenhang mit angeblichen sexuellen Affären von US-Präsident Donald Trump: Die Porno-Darstellerin Stormy Daniels erklärte in der CBS-Sendung „60 Minutes“, ihr sei 2011 physische Gewalt angedroht worden, sollte sie ihre angebliche Affäre mit Trump veröffentlichen.

Daniels, die Trump im März verklagt hat, äußerte sich in einem Interview mit dem TV-Sender CBS, dessen Abschrift am Sonntag veröffentlicht wurde. Die 39-Jährige erzählt darin, dass ein unbekannter Mann sie auf einem Parkplatz angesprochen habe. „Lass Trump in Ruhe“, habe dieser gesagt.

Dann habe er ihre kleine Tochter angeschaut und hinzugefügt: „Das ist ein schönes kleines Mädchen. Es wäre schade, wenn ihrer Mutter etwas passieren würde.“ „Und dann war er weg“, sagte Daniels, die mit bürgerlichem Namen Stephanie Clifford heißt.

Die Schauspielerin gibt an, 2006 eine Affäre mit Trump begonnen zu haben, die mehrere Monate gedauert habe. Der US-Präsident weist dies zurück. Daniels hat mehrere Stellungnahmen unterzeichnet, in denen sie eine Beziehung zu Trump verneint. Trumps Anwalt Michael Cohen hatte ihr wenige Tage vor der Wahl 130.000 Dollar für ihr Schweigen gezahlt - aus eigener Tasche und ohne Wissen Trumps, wie er sagt.

Im Februar hatte das Magazin „New Yorker“ über eine mutmaßliche Affäre Trumps mit dem Playboy-Model Karen McDougal berichtet, ebenfalls im Jahr 2006.

Trump war zu diesem Zeitpunkt bereits mit seiner Frau Melania verheiratet. Ein Sprecher des Präsidialamtes hatte den Bericht als Falschmeldung bezeichnet. Auch Vorwürfe anderer Frauen, denen er gegen ihren Willen sexuelle Avancen gemacht haben soll, weist Trump zurück.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%