WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Streit mit China Trump zieht positive Zwischenbilanz nach Auftakt von Handelsgesprächen

Die Hoffnung auf ein Ende des Handelsstreits mit China ist groß: Trump sprach von bisher „sehr, sehr guten“ Verhandlungen mit der chinesischen Seite.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Noch ist die Stimmung gut: US-Finanzminister Steven Mnuchin (rechts) empfängt Liu He, Vizepremier von China, zu einem Handelstreffen. Quelle: dpa

US-Präsident Donald Trump hat eine positive Zwischenbilanz der ersten Verhandlungen bei der Fortsetzung der US-chinesischen Gespräche zur Beilegung des Handelsstreits gezogen.

Die Gespräche seien sehr gut gelaufen und beide Seiten hätten eine „sehr, sehr gute“ Verhandlung gehabt, sagte er am Donnerstag vor Reportern. Die beiden größten Wirtschaftsnationen der Welt überziehen sich seit mehr als einem Jahr mit gegenseitigen Sonderzöllen. Das hat die Weltwirtschaft bereits deutlich gebremst.

Genährt wurde der Optimismus an der Wall Street durch einen Tweet von US-Präsident Donald Trump, in dem dieser ein persönliches Treffen mit dem chinesischen Vize-Ministerpräsidenten Liu He für Freitag ankündigt.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%