Streit über Atomrüstung Nordkorea schickt auch Experten für Atomkonflikt mit USA zu Olympia

Kürzlich verhängte Trump weitere Sanktionen gegen Nordkorea, doch nun die Kehrtwende: Nordkorea schickt Diplomaten zu Olympia, um die Beziehungen zu den USA zu verbessern.

Der nordkoreanische Machthaber will anscheinend die Beziehungen zu den USA verbessern. Quelle: dpa

SeoulDie Zusammensetzung der nordkoreanischen Delegation für die Abschlussfeier der Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang hat Spekulationen über die Gesprächsbereitschaft von Machthaber Kim Jong Un ausgelöst. Überraschend seien auch Diplomaten dabei, die für die Beziehungen zu den USA und den Konflikt über das nordkoreanische Atomwaffen- und Raketenprogramm verantwortlich seien, berichtete die Nachrichtenagentur Yonhap am Samstag.

Der ungewöhnliche Schritt deute vielleicht darauf hin, dass es Diskussionen mit Südkorea darüber geben könnte, wie die Beziehungen zu den USA verbessert und der Streit über seine Atomrüstung angegangen werden könnte. Pjöngjang sende selten solche Experten zu innerkoreanischen Gesprächen, schrieb Yonhap.

US-Präsident Donald Trump hatte am Freitag weitere Sanktionen gegen Nordkorea verhängt und damit Befürchtungen über neue Spannungen angeheizt. Er drohte mit einer Eskalation in einer „zweiten Phase“. Die USA fordern eine Rückkehr Nordkoreas zu Verhandlungen, die zu einer Beseitigung seiner Atomwaffen führen sollen.

Unter der Führung von General Kim Yong Chol soll Nordkoreas Delegation am Sonntag über die streng bewachte Grenze kommen, um an der Zeremonie zum Ende der Spiele teilzunehmen. Von US-Seite ist die Präsidententochter und Beraterin im Weißen Haus, Ivanka Trump, mit einer Delegation zur Abschlussfeier angereist.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%