WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Südafrika Regierungspartei ANC prüft Absetzung von Präsident Zuma

Südafrikas Präsident Jacob Zuma könnte bald von seiner eigenen Partei das Vertrauen entzogen werden. Der von Korruptionsskandalen geplagte Zuma verliert in der Regierungspartei ANC schon seit längerem an Rückhalt.

JohannesburgDer Vorstand der südafrikanischen Regierungspartei ANC prüft die Absetzung von Staatschef Jacob Zuma. Einen Monat nach der Wahl von Vizepräsident Cyril Ramaphosa zum neuen Vorsitzenden bestätigte die Partei, dass Zumas Zukunft nun debattiert werde. „Wir haben keine Entscheidung getroffen, dass Zuma gehen muss oder nicht gehen soll“, erklärte Generalsekretär Ace Magashule am Montag nach einer Sitzung des Parteivorstands. Das Thema werde weiterhin eine Rolle spielen, sagte er in Johannesburg.

Der von Korruptionsskandalen geplagte Zuma (75) ist selbst in der Regierungspartei zunehmend unpopulär. Er wollte beim Parteitag im Dezember seine Ex-Frau Nkosazana Dlamini-Zuma als Nachfolgerin für den Parteivorsitz durchdrücken, scheiterte damit jedoch knapp. Der erfolgreiche Unternehmer Ramaphosa (65) steht, obwohl er seit 2014 Zumas Vizepräsident ist, für einen Neuanfang. Zuma kann sich bei den Wahlen 2019 nicht um eine dritte Amtszeit bewerben.

Sollte der ANC-Vorstand Zuma offiziell das Vertrauen entziehen, wären die Tage des Präsidenten gezählt. 2008 etwa trat der damalige Präsident Thabo Mbeki zurück, nachdem ihm der ANC-Parteivorstand das Vertrauen entzogen hatte.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%