WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Syrien Hilfskonvoi erreicht belagertes Ost-Ghuta

In Syrien können die Menschen in Ost-Ghuta aufatmen. Nach Tagen der Isolation konnten erstmals Lastwagen mit Hilfsgütern in die Stadt fahren.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Fahrzeuge des Internationalen Rotkreuz-Komitees kommen in der syrischen Stadt Ost-Ghuta an. Quelle: Reuters

Damaskus Erstmals seit der Eskalation der Gewalt im belagerten Ost-Ghuta hat ein Hilfskonvoi die syrische Region erreicht. Dutzende Lastwagen mit medizinischen Hilfsgütern und Nahrung für 27.500 Menschen seien am Montag in das heftig umkämpfte Gebiet eingefahren, sagte die Sprecherin des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (ICRC), Ingy Sedki, der Deutschen Presse-Agentur.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%