WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Terror in Lahore Viele Tote bei Selbstmordanschlag in Pakistan

Bei einer Explosion in einem Park in Lahore, nahe der Grenze zu Indien, sind Dutzende Menschen gestorben und mehr als 100 verletzt worden. Die Behörden gehen von einem Selbstmordanschlag aus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
In Lahore, Pakistan, sind bei einem mutmaßlichen Selbstmordanschlag viele Menschen gestorben. Quelle: AFP

Islamabad Bei einer Bombenexplosion in einem Park in der pakistanischen Millionenstadt Lahore sind mindestens 30 Menschen getötet worden. Mehr als 100 weitere wurden am Sonntag teils schwer verletzt, wie Khawaja Salman Rafique, ein Mitarbeiter der Gesundheitsbehörde der Provinz Punjab, mitteilte.

Nach ersten Ermittlungen sprengte sich ein Selbstmordattentäter in der Nähe eines Spielplatzes in die Luft. Unter den Opfern waren auch Frauen und Kinder, die sich am Abend (Ortszeit) auf den Heimweg machten. Es wurde befürchtet, dass die Opferzahl noch steigen könnte, weil viele Schwerverletzte in Krankenhäuser eingeliefert wurden. Zu der Bluttat bekannte sich zunächst niemand.

Lahore in der Provinz Punjab ist mit gut sieben Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Pakistans und liegt nur wenige Kilometer von der Grenze zu Indien entfernt.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%