WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Umstrittener US-Senatskandidat Trump stellt sich hinter Moore

US-Präsident Donald Trump hat dem umstrittenen Senatskandidaten Roy Moore erneut seine Unterstützung zugesagt – trotz der Missbrauchsvorwürfe gegen den Republikaner. Für Trump ist die Mehrheit im Senat wichtiger.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
„Wir brauchen seine Stimme, um Verbrechen, illegale Einwanderung“ zu stoppen, sagte er zu seiner Unterstützung für Moore. Quelle: Reuters

Washington US-Präsident Donald Trump hat seine volle Unterstützung für den wegen Missbrauchsvorwürfen umstrittenen republikanischen Senatskandidaten Roy Moore erklärt. Er verkündete das am Montag in einem Tweet, in dem er auf die Vorwürfe gegen den ultrakonservativen Moore nicht einging, er habe 1979 an einer damals 14-Jährigen sexuelle Handlungen vorgenommen. Stattdessen hob er auf die knappe Mehrheit der Republikaner im Senat ab, die verteidigt werden müsse.

Die „Weigerung der Demokraten, auch nur eine Stimme für massive Steuersenkungen zu geben, ist es, warum der Republikaner Roy Moore in Alabama gewinnen muss“, twitterte Trump. Seine Steuerreform hatte am frühen Samstagmorgen nach zähen Verhandlungen mit nur einer Stimme Mehrheit den Senat passiert - auch ein Republikaner hatte dagegen gestimmt. „Wir brauchen seine Stimme, um Verbrechen, illegale Einwanderung“ zu stoppen, erklärte Trump und führte noch „Grenzwall, Militär, Pro Leben, V.A., Richter, zweiter Zusatzartikel und mehr“ an. Der zweite Verfassungszusatz garantiert Amerikanern das Recht, Schusswaffen zu besitzen.

Die Nachwahl des Senatssitzes von Alabama am 12. Dezember ist notwendig, weil Mandatsträger Jeff Sessions Justizminister in Trumps Kabinett ist. Während der republikanischen Vorwahlen hatte Trump Moores Rivalen unterstützt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%