Unglück Militärflugzeug mit 200 Menschen in Algerien abgestürzt

Augenzeugen berichten in Algerien von einem Absturz eines Militärflugzeugs. An Bord der Maschine sollen 200 Menschen gewesen sein.

Im Norden des Landes soll ein Militärflugzeug mit 200 Menschen verunglückt sein. Quelle: Reuters

AlgiersIn Algerien ist nach arabischen Medienberichten ein Militärflugzeug abgestürzt. Die algerische Nachrichtenseite „Ennahar Online“ berichtete am Mittwoch, die Maschine russischer Bauart sei in der Provinz Blida im Norden des Landes verunglückt. Der Bericht stützte sich dabei auf Augenzeugenberichte. Auch die Nachrichtenagentur APS bestätigte den Absturz.

Nähere gesicherte Informationen gab es zunächst nicht. Es gab zunächst keine offizielle Stellungnahme.

Berichten zufolge sollen sich 200 Armeeangehörige an Bord des Flugzeugs befunden haben. Über Opferzahlen wurde zunächst nichts bekannt. Fernsehbilder zeigten offensichtlich Flugzeugteile, aus denen Rauch stieg, und Rettungswagen auf einem Feld.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%