WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

US-Bundesstaat New York fordert Auflösung der Waffenlobby NRA

Generalstaatsanwältin Letitia James hat eine Klage gegen den Verband eingereicht und fordert dessen Auflösung. Den Schritt begründet sie mit fragwürdigen Ausgaben von Verbandsführern.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Generalstaatsanwältin von New York fordert, dass der Verband aufgelöst wird. Quelle: AP

Der US-Bundesstaat New York will den mächtigen Waffenlobbyverband National Rifle Association per Gericht auflösen lassen. Generalstaatsanwältin Letitia James begründete ihre am Donnerstag eingereichte Klage damit, dass ranghohe Verbandsführer Millionen Dollar für persönliche Luxusreisen und andere fragwürdige Ausgaben abgezweigt hätten.

Der langjährige Chef Wayne LaPierre wird beschuldigt, mit der NRA einen Vertrag abgeschlossen zu haben, der ihm bei seinem Ausscheiden 17 Millionen Dollar (14 Millionen Euro) zusichert.

Die NRA ist in New York registriert, obgleich sich ihre Zentrale in Virginia befindet. Zeitgleich mit dem Vorgang in New York verklagte auch der Chefjurist des Washingtoner Hauptstadtbezirks die NRA Foundation, eine Stiftung des Verbands. Er beschuldigte sie, der NRA Gelder zugeführt zu haben, um Luxusausgaben von Führungspersonen zu finanzieren.

„Der Einfluss der NRA ist so mächtig gewesen, dass die Organisation jahrzehntelang nicht überprüft wurde, während hohe Vorstände Millionen in ihre eigenen Taschen leiteten“, erklärte James. „Die NRA ist voller Betrug und Missbrauch, weshalb wir heute versuchen, die NRA aufzulösen, denn keine Organisation steht über dem Gesetz.“ Ein Sprecher des NRA-Juristenteams äußerte sich zunächst nicht dazu.

Mehr: Versprochen und gebrochen: Die düstere Handelsbilanz von Donald Trump.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%