US-Einwanderungspolitik Apple-Chef Tim Cook fordert Sicherheit für „Träumer“

US-Präsident Trump will am Dienstag über das DACA-Programm entscheiden. Dabei geht es um das Schicksal von rund 800.000 Menschen. Apple-Chef Cook fordert Respekt - und eine Lösung, die auf amerikanischen Werten basiert.

Apple-Chef Tim Cook setzt sich für die Menschen ein, für die am Dienstag ein möglicherweise lebensverändernder Beschluss des US-Präsidenten ansteht: „Sie verdienen unseren Respekt unter Gleichberechtigten und eine Lösung, die auf amerikanischen Werten steht“, sagt Cook. Quelle: dpa

CupertinoDer Geschäftsführer des Technologiekonzerns Apple hat sich in die US-Debatte um illegale Einwanderer eingeschaltet. 250 seiner Mitarbeiter seien sogenannte Träumer und er stehe für sie ein, twitterte Tim Cook am Sonntag (Ortszeit). „Sie verdienen unseren Respekt unter Gleichberechtigten und eine Lösung, die auf amerikanischen Werten steht.“ Hintergrund der Diskussion sind rund 800.000 junge Menschen, die als Kind illegal in die USA gebracht wurden. Ob sie möglicherweise abgeschoben werden, ist derzeit offen.

US-Präsident Donald Trump will am Dienstag eine Entscheidung zu dem Programm DACA bekanntgeben, unter dessen Schutz die Betroffenen bisher fallen. Im US-Volksmund sind die jungen Erwachsenen als Träumer (Dreamer) bekannt.

DACA war unter Barack Obama eingeführt worden. Im Wahlkampf hatte Trump den Stopp des Programms versprochen, doch nach Amtsantritt änderte er seine Rhetorik dazu. Am Freitag etwa sagte er an Reporter gewandt: „Wir lieben die Träumer, wir lieben alle.“

Neben Cook haben sich unter anderem auch die Geschäftsführer von Facebook, Microsoft und Google gegen die Einwanderungspolitik der US-Regierung ausgesprochen und besonders darauf gedrängt, das Programm DACA zu behalten.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%