WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

US-Gesundheitssystem Republikaner scheitern mit Entwurf für Krankenversicherung

Mit aller Macht wollten die Republikaner „Obamacare“ abschaffen. Doch auch der abgespeckte Entwurf ihrer Neufassung der Krankenversicherung scheitert. Auch drei republikanische Senatoren stimmten gegen das Papier.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ursprüngliches Ziel der Republikaner ist es, die seit sieben Jahren vehement ausgegebene Losung, „Obamacare“ abzuschaffen und zu ersetzen. Quelle: AP

Washington Die Republikaner im US-Senat sind mit einem erneuten Anlauf gescheitert, die Krankenversicherung neu zu organisieren. Die Konservativen bekamen am frühen Freitagmorgen keine Mehrheit für einen abgespeckten Entwurf, der die Gesundheitsversorgung „Obamacare“ in Teilen abgeschafft hätte. Auch drei republikanische Senatoren stimmten gegen das Papier.

Mehr in Kürze.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%