WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

US-Präsident Donald Trump kritisiert Iran wegen Internetsperre

Der Protest vieler Iraner verärgert die Regierung in Teheran. Die hat nun den Zugang zu einigen sozialen Netzwerken gesperrt. US-Präsident Donald Trump kritisiert den Schritt via Twitter.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Aufgrund der Demonstrationen im Iran hat die Regierung den Zugang zu manchen sozialen Netzwerken gesperrt. Quelle: AP

Washington Nach den regimekritischen Protesten im Iran hat US-Präsident Donald Trump Teheran wegen Beschränkungen des Internets getadelt. Er warf dem Iran eine Förderung des Terrors sowie „zahlreiche Menschenrechtsverletzungen“ vor. Nun habe die Regierung zudem das Internet abgestellt, „damit friedliche Demonstranten nicht kommunizieren können“, twitterte Trump am Sonntagabend.

Seit Donnerstag ist es in mehreren Städten im Iran zu heftigen Protesten gekommen. Die Kundgebungen richteten sich zunächst gegen die Wirtschafts- und Außenpolitik der Regierung von Präsident Hassan Ruhani, wurden aber zunehmend systemkritisch.

Am Sonntag gab es erneut technische Probleme mit dem Internet, besonders via Handy. Damit hatten viele Iraner auch keinen Zugang mehr zu sozialen Netzwerken. Das Innenministerium bestätigte, dass wegen der Ausschreitungen aus Sicherheitsgründen auch das Internet beschränkt wird. Dies sei aber nur vorläufig, sagte ein Sprecher des Ministeriums nach Angaben der Nachrichtenagentur Isna.

Telegram-Chef Pavel Durov teilte am Sonntag auf Twitter mit, dass die iranische Regierung für die meisten Bürger des Landes den Zugriff auf den Messenger-Dienst Telegram gesperrt hat. Die Handy-App ist für viele Iraner das Mittel der Wahl, um Videos und Nachrichten zu den anhaltenden Protesten gegen die Regierung auszutauschen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%