WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

US-Regierung US-Senatsausschuss stimmt für Buttigieg als Verkehrsminister

Pete Buttigieg könnte einer der jüngsten Minister der USA werden. Eine erste Hürde auf dem Weg ins Verkehrsministerium hat er bereits genommen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der ehemalige Bürgermeister ist erst 39 Jahre alt. Quelle: AP

Der von US-Präsident Joe Biden für das Amt des Verkehrsministers vorgesehene Pete Buttigieg ist dem Kabinettsposten einen Schritt näher gekommen. Der Wirtschaftsausschuss des Senats bestätigte die Nominierung des als Bürgermeister von South Bend, Indiana, bekannt gewordenen Demokraten am Mittwoch mit 21 zu drei Stimmen. Nun geht die Personalie in die volle Senatskammer; dort könnte er noch in dieser Woche als Minister bestätigt werden.

Der 39-Jährige wäre einer der jüngsten Personen, die je vom Senat für einen Kabinettsposten bestätigt wurden. Außerdem wäre er die erste offen homosexuell lebende Person.

Autoabgase und das Transportwesen allgemein tragen erheblich zum Anteil der USA an der Erderwärmung bei. Den Erwartungen nach wird Buttigieg eine wichtige Rolle in Bidens Agenda zum Kampf gegen den Klimawandel einnehmen. Im demokratischen Vorwahlkampf war Buttigieg noch als Rivale gegen Biden angetreten, dieser lobte ihn dafür, „eine neue Stimme“ in den Diskurs zu bringen.

Mehr: Mehr Frauen, mehr Schwarze, mehr Einwanderer – Das sind Bidens wichtigste Mitstreiter

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%