WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

USA 13 US-Bundesstaaten klagen gegen neue Einwanderungsregeln

Trump will die Regeln für die legale Einwanderung in die USA verschärfen. Sie sollen Mitte Oktober in Kraft treten. Nun haben aber 13 US-Bundesstaaten Klage gegen die Regelung eingereicht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Einwanderer, die soziale Leistungen erhalten, sollen fortan keine Greencard mehr bekommen. Quelle: dpa

Washington 13 US-Bundesstaaten klagen gemeinsam gegen verschärfte Regeln für die legale Einwanderung, die die Immigration in die Vereinigten Staaten stark einschränken würden. „Die wahre Botschaft der Regierung von (US-Präsident Donald) Trump ist klar: wenn Du reich bist, dann bist Du willkommen, wenn Du arm bist, dann bist Du es nicht“, sagte der General-Staatsanwalt von Washington, Bob Ferguson. „Dieses Gesetz ist un-amerikanisch, gegen Einwanderung gerichtet und ungesetzlich.“ Die am Montag bekannt gewordene Neuregelung, die auch die sogenannte „Green-Card“ betrifft, soll Mitte Oktober in Kraft treten.

Mehr: Die US-Regierung hat Regeln zum Aufenthalt in den USA mit der Greencard verschärft. Der Schritt dürfte Klagen nach sich ziehen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%