WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

USA-China Trump kündigt baldigen Besuch von Xi in Washington an

China und die USA verhandeln derzeit über eine Lösung im Handelsstreit. Eine mögliche Einigung könnte bei einem bald stattfindenden Treffen präsentiert werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Trump hatte in der Vergangenheit die Erwartung geäußert, eine Einigung bei einer Zusammenkunft mit Xi zu besiegeln. Quelle: dpa

Washington US-Präsident Donald Trump will Chinas Staatschef Xi Jinping bald im Weißen Haus empfangen. Das erklärte Trump am Donnerstag. Ein solches Treffen könnte ein Anlass sein, um eine mögliche Vereinbarung im Handelsstreit zwischen den beiden größten Wirtschaftsmächten der Welt zu präsentieren.

Trump hatte in der Vergangenheit die Erwartung geäußert, eine solche Einigung bei einer Zusammenkunft mit Xi zu besiegeln. Die nächste Runde der Handelsgespräche soll am Dienstag beginnen. Dazu werden nach früheren Angaben des US-Präsidialamts der Handelsbeauftragte Robert Lighthizer und Finanzminister Steven Mnuchin nach Peking reisen. Chinas Vizeregierungschef Liu He werde anschließend nach Washington reisen, wo es ab dem 8. Mai weitere Verhandlungen geben soll.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%