WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

USA „Fass ist übergelaufen“ – Republikaner John Kasich unterstützt Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

John Kasich hat sich für ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump ausgesprochen. Er begründete den Sinneswandel mit den jüngsten Aussagen von Stabschef Mulvaney.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der 2016 gegen Donald Trump angetretene Republikaner John Kasich unterstützt ein Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten. „Die vergangenen 24 Stunden haben mich wirklich dazu gezwungen, alles zu überdenken“, sagte Kasich am Freitag dem Nachrichtensender CNN.

Für ihn sei das Fass übergelaufen, als der Stabschef im Weißen Haus, Mick Mulvaney, am Donnerstag einräumte, Trump habe Militärhilfen an die Ukraine zurückgehalten und dies mit der Forderung verknüpft, dass die Führung in Kiew die Rolle des Dachverbands der US-Demokraten im Präsidentschaftswahlkampf 2016 untersuchen lasse. Mulvaney sagte später, seine Anmerkungen seien falsch interpretiert worden.

Der Kongress hat Vorermittlungen für ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump eingeleitet. Anlass sind Vorwürfe, der Präsident habe den ukrainischen Staatschef um Ermittlungen gegen seinen demokratischen Rivalen Joe Biden gebeten, während er zugleich die Zahlung von Militärhilfe an das Land nach aufschieben ließ.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%