WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

USA Roy Moore reicht Klage gegen Ergebnis von Senatswahlen ein

Roy Moore wendet sich gegen das Ergebnis der Senatswahlen in Alabama. Der republikanische Kandidat reichte Klage ein, weil er Unregelmäßigkeiten bei den Ergebnissen vermutet. Er fordert Untersuchungen wegen Betrugs.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Roy Moore kann sich auch Neuwahlen vorstellen; dies fordert er jedenfalls in seiner Klageschrift. Quelle: AP

Montgomery Der republikanische Kandidat Roy Moore geht gegen das Ergebnis der von dem Demokraten Doug Jones gewonnenen Senatswahl von Alabama vor. Er reichte am Mittwochabend (Ortszeit) bei einem Gericht in Montgomery Klage ein. Bei einem Treffen am (heutigen) Donnerstag soll Jones offiziell zum Gewinner der Sonderwahl vom 12. Dezember erklärt werden. Jones hatte rund 20.000 Stimmen Vorsprung vor Moore.

In der Klage steht geschrieben, dass es vermutlich Unregelmäßigkeiten gegeben habe und es eine Untersuchung wegen Betrugs und eventuell eine Neuwahl geben sollte.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%