WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

USA Trump legt bei Kritik an Fed und ihrem Chef Powell nach

Der US-Präsident hat erneut Powell und die Fed kritisiert. Laut Trump liege die Fed mit dem, was sie tut, „ganz falsch “.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Donald Trump legt bei Kritik an Fed und Chef Jerome Powell nach Quelle: AP

Washington US-Präsident Donald Trump hat die US-Notenbank Fed und ihren Chef Jerome Powell erneut kritisiert. „Bislang macht mich meine Wahl von Jay noch nicht einmal ein kleines bisschen glücklich“, sagte Trump im Interview mit der „Washington Post“. „Noch nicht einmal ein bisschen. Ich werfe das niemandem vor, aber ich sage Ihnen, ich denke, dass die Fed mit dem was sie tut, ganz falsch liegt.“ Trump selbst hat Powell vor gut einem Jahr für den Chefposten bei der Zentralbank nominiert.

Der US-Präsident hat die Fed in den letzten Monaten häufiger und heftig kritisiert. Wegen ihrer strafferen Geldpolitik hatte er die Fed für „verrückt“ erklärt und als „lächerlich“ bezeichnet. Da die Fed in der derzeitigen Boomphase ihre Ziele weitgehend erreicht hat, erhöht sie nun schrittweise die Zinsen, um die Teuerung in Schach zu halten. Trump fürchtet jedoch um den von mit einer radikalen Steuerreform zusätzlich befeuerten Aufschwung. Die Fed mache einen Fehler, sagte er der Zeitung am Dienstag.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%