WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

USA Weißes Haus muss Akkreditierung des CNN-Journalisten Acosta wieder in Kraft setzen

Der TV-Sender CNN hat im Streit um die Akkreditierung des Journalisten Jim Acosta einen Erfolg vor Gericht errungen: Das Weiße Haus darf Acosta nicht mehr aussperren.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Acosta ist CNN-Chefkorrespondenten für das Weiße Haus. Quelle: Reuters

Washington Das Weiße Haus muss sofort die Akkreditierung des Trump-kritischen Journalisten Jim Acosta wieder in Kraft setzen. Bundesrichter Timothy Kelly gab seine Entscheidung in dem Fall am Freitag in Washington bekannt.

Das Weiße Haus hatte Acosta die Akkreditierung nach einem Streit mit Präsident Donald Trump bei einer Pressekonferenz in der vergangenen Woche entzogen. CNN hatte eine einstweilige Verfügung beantragt, Acosta sofort wieder Zutritt zu Pressekonferenzen und anderen Veranstaltungen im Machtzentrum der USA zu gewähren. Acosta ist CNN-Chefkorrespondenten für das Weiße Haus.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%