WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Verhandlungen Rebellen und Iran wollen offenbar syrische Dörfer evakuieren

Die Verhandlungen stützen sich auf eine Vereinbarung aus dem vergangenen Jahr, die aber bislang nicht umgesetzt wurde.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Iran unterstützt den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad im Kampf gegen die größtenteils sunnitischen Aufständischen. Quelle: dpa

Amman Im Nordwesten Syriens sollen Tausende von Menschen aus zwei von Rebellen belagerten Dörfern evakuiert werden. Im Gegenzug hätten Aufständische und ihre iranischen Verhandlungspartner die Freilassung von Hunderten Gefangenen aus Staatsgefängnissen vereinbart, wie aus Oppositionskreisen verlautete.

In den Verhandlungen standen sich die Rebellenkoalition Hajat Tahrir al-Scham, die vom Al-Qaida-Ableger Nusra-Front geleitet wird, und die iranischen Revolutionsgarden gegenüber. Der Iran unterstützt den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad im Kampf gegen die größtenteils sunnitischen Aufständischen. Ebenfalls in die Gespräche involviert war die Türkei.

Die Verhandlungen stützen sich auf eine Vereinbarung aus dem vergangenen Jahr, die aber bislang nicht umgesetzt wurde. Das soll nun allerdings geschehen, um ein Eingreifen der syrischen Armee und iranisch unterstützter Milizen abzuwenden, wie es in den Oppositionskreisen hieß.

Es geht um die Evakuierung von mehr als 6000 Menschen aus den belagerten schiitischen Dörfern Al-Fua und Kefraja in der syrischen Provinz Idlib. Im Austausch sollen mehr als 1500 Zivilisten und inhaftierte Rebellen freigelassen werden, wie ein mit den Gesprächen vertrauter Vertreter der Opposition berichtete. Ein Kommandant der auf Assads Seite kämpfenden regionalen Allianz sagte, 100 Busse seien auf dem Weg in die beiden Dörfer.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%