WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Verschwundener Journalist Pompeo berät auch mit Erdogan über den Fall Khashoggi

Der US-Außenminister reist unter anderem in die Türkei, um mit seinem Amtskollegen und Erdogan über das Verschwinden von Khashoggi zu beraten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Dubai Nach Gesprächen mit der Führung in Riad über das Verschwinden des saudiarabischen Regierungskritikers Dschamal Khashoggi ist US-Außenminister Mike Pompeo zu weiteren Beratungen in die Türkei gereist. Dort trifft er an diesem Mittwoch seinen Amtskollegen Mevlut Cavusoglu und Präsident Recep Tayyip Erdogan, wie das Außenamt in Ankara mitteilte.

Im Mittelpunkt der Gespräche dürfte ebenfalls der Fall Khashoggi stehen. Der regimekritische Journalist ist seit einem Besuch im saudiarabischen Konsulat in Istanbul Anfang Oktober verschunden. Der türkischen Regierung zufolge wurde er in der diplomatischen Vertretung getötet. Die Regierung in Riad hat dies bestritten.

US-Präsident Donald Trump hatte zur Klärung des Falls Pompeo nach Riad entsandt, um weitere Spannungen in der Region zu verhindern.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%