WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Vor Trumps Afghanistan-Rede Rakete schlägt nahe Präsidentenpalast in Kabul ein

In der Nacht wird Donald Trump eine neue Afghanistan-Strategie darlegen. Nur wenige Stunden zuvor schlägt nahe des Präsidentenpalasts in Kabul eine Rakete ein. Kommandeure vor Ort fordern die Aufstockung der US-Truppen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
In der Nacht zu Dienstag wird US-Präsident Donald Trump über eine neue Afghanistan-Strategie reden. Quelle: Reuters

Kabul Wenige Stunden vor der mit Spannung erwarteten Rede von US-Präsident Donald Trump zu seiner neuen Afghanistan-Strategie ist in der afghanischen Hauptstadt Kabul ein Raketenangriff verübt worden. Das Geschoss sei in unmittelbarer Nähe des Präsidentenpalastes und nahe weiterer Regierungsgebäude und ausländischer Botschaften eingeschlagen, teilte die Polizei am Montagabend mit.

Berichte über Opfer oder größere Schäden wurden zunächst nicht bekannt. Die US-Kommandeure vor Ort haben von Trump die Aufstockung der amerikanischen Truppen um mehrere Tausend Soldaten gefordert. Nur so könne der sich beständig ausweitende Einfluss islamistischer Gruppen wie der Taliban eingedämmt werden.

Trump will die neue Strategie für den Afghanistan-Konflikt in der Nacht um 3 Uhr MESZ in einer Ansprache darlegen. Die Regierung hatte bereits kurz nach Trumps Amtsantritt im Januar mit einer Analyse der Lage in Afghanistan begonnen, wo 15 Jahre nach dem Sturz der Taliban-Regierung durch US-geführte Truppen weiter gekämpft wird. Nach amerikanischen Schätzungen kontrolliert die Zentralregierung in Kabul weniger als 60 Prozent des Landes.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%