WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Wahl in Österreich Merkel gratuliert Kurz zum Wahlsieg

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ÖVP-Chef Sebastian Kurz zum Sieg seiner Partei bei der Parlamentswahl gratuliert. Kurz zeigte sich erfreut über die Glückwünsche und kündigte gute Zusammenarbeit an.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die ÖVP kommt laut der aktuellen Hochrechnung inklusive Wahlkartenprognose des SORA-Instituts für den ORF auf 31,6 (2013: 24,0) Prozent. Quelle: Reuters

Berlin Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Chef der österreichischen Konservativen, Sebastian Kurz, zum Sieg seiner Partei bei der Parlamentswahl beglückwünscht. Kurz sagte am Sonntagabend im ZDF-„heute journal“, er freue sich, dass Merkel ihn angerufen und ihm gratuliert habe. Mit den Schwesterparteien CDU und CSU habe es immer eine gute Zusammenarbeit gegeben. Diese wolle er weiter pflegen.

Kurz hielt sich zurück mit einer Aussage, ob er künftig mit den Sozialdemokraten oder der rechten FPÖ eine neue Regierung bilden will. Er wolle einen Partner finden, mit dem die ÖVP ihr Programm umsetzen könne. Wer das sei, werde sich erst in den nächsten Wochen herauskristallisieren. Dabei gebe es drei klare Ziele: Die Senkung der Steuerlast für arbeitende Menschen, mehr Treffsicherheit der Sozialsysteme und ein Stopp der illegalen Migration.

Kurz versicherte, seine Partei sei eine „proeuropäische Kraft“. Er wolle nicht, dass sich die Spaltung in Europa fortsetze.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%