WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Welthandelsorganisation Kein Zoll mehr auf Elektronikprodukte

Exklusiv

Nach bald einem Jahrzehnt zäher Verhandlungen ist Unterhändlern bei der Welthandelsorganisation (WTO) ein spektakulärer Durchbruch gelungen: Über 200 weitere elektronische Produkte sollen weltweit künftig zollfrei sein.

Illustration Halbleiter Quelle: dpa

Bis zum Freitag sollen WTO-Mitglieder ihre Zustimmung geben, die als relativ sicher gilt. Im Dezember werden die zuständigen Minister die neue Version des Abkommens für Informationstechnologie (ITA) endgültig absegnen. In der Zwischenzeit muss noch verhandelt werden, wie schnell die Zölle abgeschafft werden.

Betroffen sind Waren im Wert von einer Billion im Jahr. In Deutschland können Importeure im Jahr mit Zolleinsparungen in dreistelliger Millionenhöhe rechnen, prognostizieren die Branchenverbände.

Wie sich die Welt abschottet
US-Präsident Barack Obama Quelle: dpa
Ein Straßenhändler in Indien Quelle: REUTERS
Ein Bauer füttert seine Kühe Quelle: dpa/dpaweb
Abbau von Seltenen Erden in einer Mine in Ganxian Quelle: dpa
Die Christusstatue auf dem Corcovado Quelle: dapd
Mitarbeiter der Volkswagen AG im VW-Werk in Kaluga Quelle: AP
Arbeiter entladen importierten Reis von einem Schiff Quelle: REUTERS

Das ursprüngliche Abkommen für Informationstechnologie stammt aus dem Jahr 1997, als Handys und Internet nicht weit verbreitet waren. Der deutsche Zoll neigte bisher dazu, Informationstechnologie, die auf der alten Liste nicht explizit aufgeführt war, als Unterhaltungselektronik einzustufen und mit 14 Prozent zu belegen.

„Der deutsche Zoll hat uns extrem viel Ärger bereitet“, heißt es in der Branche. Ob die Hersteller die Zollersparnis bei Zwischenprodukten an den Endverbraucher weitergeben werden, muss sich erst noch herausstellen.

Der Zoll und die organisierte Kriminalität

Lange Zeit hatten die Verhandlungen gehakt, weil China zu bestimmten Themen mit Süd-Korea und Taiwan im Clinch lag. Die Zollsenkung ist die erste, die die WTO seit 18 Jahren erreicht.

Experten erwarten, dass der Durchbruch der WTO zu neuer Dynamik verhilft. Nachdem die Doha-Runde seit Jahren vor sich hin dümpelt, war die Organisation in die Kritik geraten.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%