WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Weltweite Unternehmenssteuer Britischer Finanzminister will angemessene Besteuerung von Tech-Giganten

US-Präsident Biden bekommt für seinen Vorschlag einer globalen Besteuerung von Großkonzernen, Unterstützung vom britischen Finanzminister.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Unternehmenssteuer für Tech-Giganten stößt auf Unterstützung. Quelle: Reuters

Der britische Finanzminister Rishi Sunak hat sich positiv über die bevorstehende Einigung auf eine von den USA angeregte weltweite Unternehmenssteuer gezeigt, erwartet aber im Gegenzug eine angemessene Besteuerung von großen Tech-Firmen. „Wir wollen, dass alle verstehen, warum eine faire Besteuerung von Tech-Unternehmen für uns wichtig ist. Es gibt eine Einigung zu erzielen, also fordere ich die USA und alle G7-Mitglieder auf, nächste Woche zusammenzukommen, um genau das zu schaffen“, sagte Sunak am Samstag (Ortszeit) der Zeitung „Mail on Sunday“ vor dem Treffen der G7-Finanzminister am 4. und 5. Juni. Es müsse der „richtige Deal“ für Großbritannien sein, außerdem würden Unternehmen wie Facebook auch eine Lösung in dieser Frage erwarten, so der Politiker.

Die USA hatten eine weltweite Unternehmenssteuer von 15 Prozent vorgeschlagen. Unter dem Dach der Industriestaaten-Organisation OECD streben knapp 140 Länder nun eine Steuerreform mit zwei Säulen an, einer globalen Mindeststeuer und einer neuen Form der Besteuerung digitaler Dienstleistungen. Letzteres soll die Steuerregeln an das digitale Zeitalter anpassen und Schwellenländer gegenüber Industriestaaten besserstellen. Deutschland und Frankreich erwarten in Kürze eine Einigung auf den Ebenen der G7, G20 und der OECD. Großbritannien ist jedoch besorgt, dass die Pläne nicht weit genug gehen, was die Besteuerung von Tech-Giganten wie Amazon, Google und Facebook angeht.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%