WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Westjordanland Israel baut wieder neue Siedlungen

Offiziell sollen die 40 neuen Wohnungen provisorische Bauten ersetzen, heißt es in Jerusalem. Dabei geht es um den Osten der Stadt sowie zwei weitere Siedlungen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Palästinenser fordern einen Baustopp israelischer Siedlungen im Westjordanland, Israel will Gespräche ohne Vorbedingungen. Quelle: dpa

Jerusalem Israel hat die endgültige Baugenehmigung für 40 neue Wohnungen in einer jüdischen Siedlung im besetzten Westjordanland erteilt. Sie sollten dort provisorische Bauten ersetzen, teilte der Chef des Siedlungsrates von
Efrat am Montag mit. Ausschreibungen der Behörde für Landverwaltung seien veröffentlicht worden, bestätigte das Verteidigungsministerium. Sie betreffen Wohnungsbauten in Ost-Jerusalem sowie in den Siedlungen Efrat und Maale Adumim.
Die israelisch-palästinensischen Friedensgespräche sind vor mehr als einem Jahr am Streit über den Siedlungsbau gescheitert. Im vergangenen Monat hatte Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zu einem beschleunigten Bau von rund 2000 Wohnungen in jenen Siedlungen aufgerufen, die Israel auch bei Abschluss eines Friedensvertrages mit den Palästinensern behalten will.

Die Entscheidung Netanjahus, die Bauaktivität in den Siedlungen voranzutreiben, folgte auf die Bemühungen der Palästinenser, bei den Vereinten Nationen (UN) den offiziellen Status eines Staates zu bekommen. Die Palästinenser-Regierung startete diese diplomatische Initiative aus Verärgerung darüber, dass die Friedensverhandlungen mit Israel nicht vorankamen.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%