WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Zukunftsländer Der Wohlstand des Westens ist angezählt

Seite 5/5

Wie kommt Europa zurück auf Wachstumskurs?

In einer solchen Situation möchte die Bevölkerung allerdings mit der Zeit am Wohlstand beteiligt werden. Sie fordert Lohnerhöhungen, will weniger arbeiten, bessere Sozialsysteme und mehr persönlichen Wohlstand.

„In diesem Moment pendelt sich das Ganze wieder ein“, sagt Makowski. Aus überdurchschnittlicher Leistungsbereitschaft wird eine unterdurchschnittliche. Die Folge: Stillstand. „Das ist im Prinzip der Punkt, an dem Japan und Europa momentan stehen.“ Am stärksten sehe man das in Frankreich, aber auch in Deutschland mache sich diese Situation bemerkbar.

Zurück auf Wachstumskurs

Bleibt die Frage: Was kann Europa tun, um wieder auf Wachstumskurs zu kommen? Staaten wie Luxemburg, die Schweiz oder Irland können aufgrund ihrer begrenzten Größe Sonderrollen für die Weltwirtschaft einnehmen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Konjunktur



    Über bestimmte Steuerregularien etwa können sie über Dekaden hinweg ein überdurchschnittliches Wachstum generieren. „Solche lokale Wirtschaftsmodelle funktionieren aber nur bis zu einer bestimmten Bevölkerungsgröße“, so Makowski.

    In Deutschland, Frankreich oder Japan gibt es zu viele Einwohner, um sie mit einer Nischenstellung zu beschäftigen. „In größeren entwickelten Wirtschaften ist der wesentliche Wachstumstreiber Produktivitätserhöhung“, erklärt Makowski.

    Was bleibt Deutschland also? Zum einen kann es ungenutzte Potenziale nutzen, um wieder auf Wachstumskurs zuzusteuern. „Wäre der Anteil deutscher Unternehmer mit der Wirtschaft der Entwicklungsländer gewachsen, könnten ihre Exporte heute 17 Prozent höher liegen“, heißt es in einer DHL-Studie.

    Auf der anderen Seite führen für entwickelte Wirtschaften primär Produktivitätserhöhungen zu mehr Wachstum. Das geht über Bildung und Ausbildung und über den Abbau von Friktionen, denn: „Jede Ausgleichsbemühung einer Volkswirtschaft, seien es organisatorische Regularien oder Umverteilungen durch Steuern erfordern einen bestimmten Aufwand und der kostet.“

    Mit der Einführung der Mütterrente, des Mindestlohns und dem Rückwärtsschritt in der Rentenpolitik ist Deutschland allerdings auf dem Holzweg, wie auch die Wirtschaftsweisen zeigen.

    Inhalt
    Artikel auf einer Seite lesen
    Zur Startseite
    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%