WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Zwischenwahlen 2022 Tausende bejubeln Ex-Präsident Trump bei Massenkundgebung in Ohio

Bei den Zwischenwahlen 2022 stehen die hauchdünnen Mehrheiten der Demokraten auf dem Spiel. Ex-Präsident Trump soll jetzt Wähler mobilisieren.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Mit dem Auftritt kehrt Trump zu den öffentlichen Massenveranstaltungen zurück, mit denen er auch als Präsident seine Anhänger aktivierte und zusammenhielt. Quelle: Reuters

Bei seiner ersten großen Kundgebung seit dem Verlassen des Weißen Hauses hat der ehemalige Präsident Donald Trump am Samstag die Einwanderungspolitik der Biden-Administration scharf kritisiert und seine Anhänger aufgefordert, die republikanische Mehrheit im Kongress wiederherzustellen. „Wir werden das Repräsentantenhaus zurückerobern, wir werden den Senat zurückerobern, und wir werden Amerika zurückerobern, und wir werden es bald tun“, sagte Trump vor Tausenden jubelnden Anhängern in Wellington im Bundesstaat Ohio.

Bei den Zwischenwahlen im Jahr 2022 stehen die hauchdünnen Mehrheiten der Demokraten in beiden Kammern des US-Kongresses auf dem Spiel. Der Auftritt in Ohio war Trumps erste von drei geplanten Kundgebungen.

Am 30. Juni will Trump nach Texas an die Grenze zwischen den USA und Mexiko reisen, am 3.Juli steht dann eine Kundgebung in Sarasota in Florida auf dem Plan. Trump hatte nach seiner Wahlniederlage gegen den Demokraten Joe Biden bisher nur ein paar Reden auf begrenzten Veranstaltungen der Republikaner gehalten.

Mit dem Auftritt in Ohio kehrt Trump zu den öffentlichen Massenveranstaltungen zurück, mit denen er auch als Präsident seine Anhängerbasis zusammenhielt und aktivierte. Damit will er seinen Einfluss auf die Republikaner aufrecht erhalten und Kandidaten unterstützen, die gegen seine politischen Gegner in der eigenen Partei antreten.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%