WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Große Koalition Koalitionsausschuss tagt erstmals nach der Sommerpause

Union und SPD treffen sich erstmals nach dem Urlaub, um über die anstehenden Aufgaben zu sprechen und Handlungsfähigkeit zu demonstrieren.

Verkehrsministerium Flächendeckender Gigabitnetz-Ausbau erfordert gemeinsames Handeln

Bis 2025 will die Große Koalition eine flächendeckende Versorgung. Das Verkehrsministerium fordert daher Konzern, Bund, Länder und Kommunen zur Zusammenarbeit.

Verteidigung Deutsche Marine – mit halber Kraft voraus

Premium
Wird das Wohl des Exportweltmeisters Deutschland auch in der Straße von Hormus verteidigt? Selbst wenn die Bundesregierung das wollte, die deutsche Marine wäre überfordert – und müsste Partner brüskieren.
von Benedikt Becker

Kohlekommission Laschet fordert Bewegung beim Kohleausstieg

Der Ministerpräsident von NRW will sich streng an die Planungen der Kohlekommission halten und fordert, dass Beschlüsse nun umgesetzt werden.

Kandidatur Scholz zu SPD-Vorsitz: „Viele kandidieren nicht. Das kann ich nicht ignorieren“

Der Finanzminister erklärt seine Kehrtwende bei der Bewerbung um den SPD-Vorsitz. Nun ist er auf der Suche nach einer Partnerin für eine Doppelspitze.

DIHK-Brandbrief Wirtschaft kritisiert schlechten Online-Zugang der Behörden

Exklusiv
Die deutsche Verwaltung wird viel zu langsam digitalisiert, das kritisiert der DIHK in einem Brief an drei Mitglieder des Bundeskabinetts. Große Sorgen mache der Wirtschaft vor allem der Online-Zugang der Behörden.
von Christian Ramthun

Vor Landtagswahlen Zentralrat der Juden sieht gefährliche Radikalisierung bei der AfD

Zentralrats-Präsident Schuster mahnte, Teile der AfD würden sich immer mehr ins Völkische hinein entwickeln. Zudem warnt er alle Parteien vor Koalitionen mit der AfD.

Bundesinnenminister Seehofer fordert Abschiebungen für syrische Heimaturlauber

Der Bundesinnenminister will Flüchtlingen, die regelmäßig in Syrien Urlaub machen, den Flüchtlingsstatus entziehen. Zudem werde die Entwicklung in dem Land intensiv beobachtet.

Plan von Peter Altmaier Finanzminister Scholz lehnt vollständige Abschaffung des Soli ab

Scholz lehnt die Vorschläge von CDU-Wirtschaftsminister Altmaier ab und geht davon aus, dass sein eigener Gesetzentwurf zügig verabschiedet werde.

Ex-Verfassungsschutzpräsident Maaßen: Sächsische CDU sollte sich von Bundespartei abgrenzen

Kurz vor der Landtagswahl in Sachsen hat der frühere Verfassungsschutzchef die sächsische CDU dazu aufgerufen, von „bestimmten politischen Positionen“ abzugrenzen.

Umfrage Union legt in der Wählergunst zu und baut Vorsprung zu den Grünen aus

Im Vergleich zur Vorwoche kann sich die Union leicht verbessern, während die Grünen in der Umfrage stagnieren. Die SPD verharrt weiter im Umfragekeller.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 16.08.2019

Unternehmen Klimaschock

Landwirtschaft, Industrie, Logistik, Tourismus: Wie sich die deutsche Wirtschaft auf den globalen Temperaturanstieg vorbereitet – und worauf sich Büroarbeiter einstellen müssen.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.