WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Schule und Corona Ein Blindflug, der Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit verspielt

Schulen zählen bisher nicht zur kritischen Infrastruktur. Das soll sich zwar ändern, doch Omikron zeigt: die Versorgungssicherheit ist gefährdet – und damit auch der Standort Deutschland.
von Sonja Álvarez

Umstrittene Sanierung Wirtschaftskrimi zur „Gorch Fock“ soll vor Gericht

Die teure Sanierung des Schulschiffs „Gorch Fock“ war politisch umstritten. Daneben gab es einen Kriminalfall mit Beteiligten bei Schiffbaubetrieben. Nun bekommen viele Post vom Staatsanwalt.

Corona Wie verlief der erste Lockdown in Deutschland?

Der erste offizielle Corona-Fall in Deutschland wurde im Januar 2020 gemeldet: Doch an welchem Datum begann der erste Lockdown und wie lange dauerte er? Eine Übersicht.

Wohnungsbau Zahl der Baugenehmigungen steigt in den ersten elf Monaten 2021

Die Zahl der Baugenehmigungen ist ein wichtiger Indikator für den Neubau im Kampf gegen Wohnungsnot in vielen Städten. Doch nicht alle genehmigten Wohnungen werden auch gebaut.

Steuervermeidung Finanzminister Lindner will Mindeststeuer für Großunternehmen schnell umsetzen

Internationale Konzerne sollen mindestens 15 Prozent Steuern in den Ländern zahlen, in denen sie ihre Gewinne machen. Das Gesetz soll zum neuen Jahr in Kraft treten.

Finanzkraftausgleich Bayern zahlte 2021 fast neun Milliarden Euro an andere Bundesländer

Der Finanzkraftausgleich sorgt zwischen den Ländern immer wieder für Streitigkeiten. Fakt ist, dass es ohne Bayern viel weniger Geld zu verteilen gäbe.

Zahlungssystem Merz: Swift-Ausschluss Russlands wäre eine Atombombe für Kapitalmärkte

Kommende Woche wird Außenministerin Baerbock Moskau und Kiew besuchen. Der designierte CDU-Chef warnt davor, Russland aus dem internationalen Zahlungsverkehr auszuschließen.

15 Prozent für Großunternehmen Finanzminister Lindner will Mindeststeuer rasch einführen

Bundesfinanzminister Christian Lindner will die von den G20 beschlossene globale Mindeststeuer zeitnah umsetzen. Dabei legt er Wert auf unbürokratische Regelungen.
von Christian Ramthun

Tauchsieder Die falschen Freunde der Freiheit

Schrumpfliberale verwechseln sie mit Selbstgenuss. Klimabewegte verheiligen sie zum Synonym der Selbstbeschränkung. Impfskeptiker pervertieren sie zum antiliberalen Kampfbegriff. Wird die Freiheit zur Beute ihrer Feinde?
Kolumne von Dieter Schnaas

Russland-Krise „Nord Stream ist das Symbol eines neuen kalten Kriegs“

Außenministerin Baerbock plant eine Reise nach Moskau, doch der Koalitionsstreit um die Pipeline ist ungelöst. Die Wirtschaft versucht derweil auf allen Ebenen, den Konflikt mit Wladimir Putin zu entschärfen.
von Daniel Goffart

Studie im öffentlichen Dienst Unzufrieden mit den Behörden? Sind auch die Beschäftigten selbst

80 Prozent der Verwaltungsmitarbeiter kann sich vorstellen, den Dienstherrn zu wechseln. Knapp zwei Drittel finden die Bezahlung nicht gut. Mit zwei öffentlichen Arbeitgebern sind die Beschäftigten besonders unzufrieden.
von Sophie Crocoll
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 14.01.2022

Dieser Erpresser ruiniert auch Ihre Firma

Der gesamte deutsche Mittelstand gerät gerade ins Visier einer boomenden Hackerindustrie – mit fatalen Folgen, wie Schadensprotokolle betroffener Unternehmer zeigen.

Folgen Sie uns