WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Arbeitsmarktboom hält an Fast 45 Millionen Erwerbstätige in Deutschland

Noch in diesem Jahr könnte die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland die 45-Millionen-Marke überschreiten. Forscher fordern nun Investitionen in die Beschäftigten.

Noch nie waren so viele Menschen in Deutschland erwerbstätig. Quelle: dpa

BerlinIn Deutschland werden in diesem Jahr voraussichtlich erstmals fast 45 Millionen Menschen einer Erwerbstätigkeit nachgehen. Zugleich könnte die Zahl der Arbeitslosen mit einem Rückgang um etwa 200.000 auf ein Nach-Wiedervereinigungs-Tief von 2,33 Millionen sinken, wie aus der am Donnerstag veröffentlichten Prognose des Forschungsinstituts der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht. Der Anteil sozialabgabenpflichtig Beschäftigter sei mit fast drei von vier Erwerbstätigen wieder so hoch wie Mitte der 90er Jahre. 2018 werden die Zahl der sozialabgabenpflichtig Beschäftigten um 760.000 auf 32,98 Millionen steigen.

„Die Beschäftigung in Deutschland befindet sich seit zwölf Jahren in einem steilen Aufwärtspfad”, schreiben die Forscher. Sie warnen, dass Löhne und Produktivität nicht Schritt gehalten hätten. Man müsse nun „in erster Linie in die Beschäftigten investieren, die produktiv arbeiten sollen”. Investitionen in eine umfassende Weiterbildungspolitik seien dafür ein Weg.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%