Außenminister Gabriel sagt Reise nach Brüssel ab

Der neue Außenminister Sigmar Gabriel verschiebt seinen Antrittsbesuch in Brüssel wegen einer Erkrankung. Er hatte sich mit den Spitzen der EU und dem Nato-Generalsekretär treffen wollen.

Berlin/BrüsselBundesaußenminister Sigmar Gabriel hat seinen für (den heutigen) Dienstag geplanten Antrittsbesuch in Brüssel verschoben. Grund sei eine Erkrankung des Ministers, hieß es im Auswärtigen Amt. Gabriel wollte sich in der belgischen Hauptstadt mit der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini, EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg treffen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%